'Top 100'-Auszeichnung: Die innovativsten Mittelständler im Jahr 2013

Das Gütesiegel 'Top 100' nahmen Anfang Juli die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes in Berlin entgegen: Darunter sind auch einige Unternehmen aus dem Umfeld der Fertigungstechnik, die Computer&AUTOMATION genauer unter die Lupe genommen hat.

Die Auszeichnung gründet auf der Untersuchung des wissenschaftlichen Leiters Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mit seinem Team untersuchte er das Innovationsmanagement von 245 mittelständischen Unternehmen, die sich in diesem Jahr für den Wettbewerb 'Top 100' beworben hatten. Daraus konnten nun 103 von Journalist und Mentor Ranga Yogeshwar das Qualitätssiegel 'Top 100 - Top-Innovator des Jahres 2013' entgegen nehmen. Die Expertenjury kürte zudem auch die Gesamtpreisträger in den drei Größenklassen A (Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern), B (Unternehmen mit 51 bis 250 Mitarbeitern) und C (Unternehmen mit über 250 Mitarbeitern). Diese Vergleichsstudie über die innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand führt die Überlinger Benchmarking-Agentur Compamedia und die Wirtschaftsuniversität Wien bereits zum 20. Mal durch.

Laut Prof. Dr. Nikolaus Franke zeigen die Studienergebnisse, dass die 'Top 100'-Unternehmen im vergangenen Jahr zusammen einen Umsatz von rund 13,5 Mrd. Euro erwirtschaftet haben. Dabei erzielten sie rund 43 % ihres Umsatzes mit Produkten und Dienstleistungen, die sie erst in den vergangenen drei Jahren neu und noch vor der Konkurrenz auf den Markt gebracht haben. Zum Vergleich: Im Durchschnitt beläuft sich der Umsatz des deutschen Mittelstandes mit neuen Produkten und Dienstleistungen auf 8,5 % - also auf nur ein Fünftel des Wertes der 'Top 100'. Dies schlägt sich laut Compamedia auch im Wachstum nieder: 84 % der Top-Innovatoren sind in den vergangenen drei Jahren schneller gewachsen als der Durchschnitt ihrer jeweiligen Branche. Ihr Wachstum lag dabei um stolze 15 Prozentpunkte höher als der Branchendurchschnitt.