Anzeigegeräte: Zur Montage auf einer Normtragschiene

Das digitale Anzeigegerät DPA ist vorgesehen zum Fronttafeleinbau beziehungsweise zur Vorortmontage oder zur Montage auf einer Normtragschiene.

Digitales Anzeigegerät DPA von ACS-Control-System Bildquelle: © ACS-Control-System

Das anliegende elektrische Normsignal im Bereich von 0 bis 10 V beziehungsweise 0 bis 20 mA wird von der Auswerteschaltung erfasst, gemäß den programmierten Einstellungen angepasst und galvanisch getrennt auf das Ausgangssignal 0 bis 10 V oder 0/4 bis 20 mA übertragen. Durch die mögliche Eingabe von 40 Stützpunkten können auch nichtlineare Eingangssignale, zum Beispiel von liegenden zylindrischen Behältern, zur Weiterverarbeitung linearisiert werden. Bis zu vier frei programmierbare Relaisschaltpunkte können dem Eingangssignal zugewiesen werden. Der Prozessanzeiger eignet sich nicht nur für Füllstandmessungen sondern auch für die Erfassung und Messung von Durchflussmengen und Strömungen. Die mathematischen Formeln dafür sind bereits im Gerät fertig hinterlegt. Das TFT-Farb-Display sorgt für die Darstellung der Messwerte und leichte Ablesbarkeit. Intelligentes Datenmanagement wird beim digitalen Anzeigegerät DPA durch das Bluetooth-Interface und einer eingebauten Datenloggerfunktion mit Zeitstempel zur Aufzeichnung von bis zu 500.000 Messwerten ermöglicht.