Studie: Wie und mit wem automatisiert China?

China ist der weltweit wichtigste Markt für Industrieautomation. Wie stark prägen ausländische Automatisierungshersteller den Markt und wie schlagen sich die einheimischen Unternehmen in den einzelnen Produktsegmenten? Eine Studie von STM gibt Antworten.

Roboter mit China-Flagge Bildquelle: © Fotolia / julien tromeur

Steigende Lohnkosten, eine zurückgehende Anzahl an Arbeitskräften, erhöhe Qualitätsansprüche auf den Absatzmärkten und strengere Arbeitssicherheitsnormen – Faktoren, die China zu einer stärkeren Automatisierung zwingen, so die Stieler Technologie- & Marketing-Beratung (STM) aus Lörrach. Dies hat auch die Regierung in Peking erkannt und unterstützt diesen Prozess - in Bereichen wie etwa der Robotik sogar deutlich früher als noch vor Kurzem vorgesehen. Wie hat sich der Markt für Industrieautomation in China seit 2010 bis heute entwickelt? Wie hoch sind die Marktanteile chinesischer und ausländischer Unternehmen im Bereich der Industrieautomation China? Unsere Bilderstrecke [1] gibt Antworten.

STM analysierte für ihre Studie über 900 ausländische und einheimische Unternehmen in den einzelnen Produktsegmenten – von PLM- und ERP-Software über Antriebe bis hin zu 3D-Druckern (siehe unten Teil 2 bis Teil 15).