Sie sind hier: HomeFeldebeneVernetzung

Akzeptanz-Studie zum autonomen Fahren: Wird das Lenkrad zur Sonderausstattung?

Autonomes Fahren verspricht, die Mobilität der Zukunft zu revolutionieren. Aber wollen die Autofahrer das wirklich: als Passagier im eigenen Fahrzeug die Kontrolle abgeben? Die Managementberatung Detecon International hat unter anderem diese Frage empirisch untersucht.

Frau in einem autonom fahrenden Fahrzeug Bildquelle: © Volvo Car Germany

Für ihre Akzeptanz-Studie zum autonomen Fahren befragte Detecon International insgesamt 643 Personen beider Geschlechter im Alter zwischen 18 und 70 Jahren in ganz Deutschland. Die empirische Untersuchung und Auswertung fand in Kooperation mit der Otto-Friedrich Universität Bamberg statt.